Seiten-Illustration

20.02.2013

NEWSLETTER 03-2013: GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER NEUEN IMMOBILIENERTRAGSTEUER

Im Zuge der Einführung der neuen ImmoESt hatten wir uns natürlich, nicht zuletzt aufgrund unserer neuen Aufgaben im Zusammenhang mit der Selbstberechnung dieser neuen Steuer, intensiv mit der Thematik zu befassen.

Vor diesem Hintergrund wurde die ImmoESt auch mit einigen Netzwerkpartnern unserer Sozietät umfassend erörtert; bei näherer Betrachtung ergaben sich auch etwaige neue vorteilhafte Gestaltungen, insbesondere auch im Zusammenhang mit üblichen Problemstellungen bei der Unternehmensnachfolge.

GESAMTER NEWSLETTER

DDr. Alexander Hasch