Seiten-Illustration

22.05.2014

NEWSLETTER 06-2014: PRIVATSTIFTUNG AKTUELL: ZUR NEUEN ATTRAKTIVITÄT DER LIECHTENSTEINISCHEN STIFTUNG

Mit 01.01.2014 ist das zwischen Liechtenstein und Österreich abgeschlossene Abkommen, über die Zusammenarbeit im Bereich der Steuern, in Kraft getreten. Dieses Steuerabkommen hat, neben der Einführung einer pauschalen Abgeltungssteuer in Form einer Quellensteuer (die bereits aus dem Steuerabkommen mit der Schweiz bekannt sein dürfte), vor allem für die liechtensteinische Stiftung eine neue Ära – wie im folgenden Langtext ausführlich dargestellt – eingeläutet.

RA DDr. Alexander Hasch
RA DDr. Ralf Brditschka
RA Mag. Johannes Wolfgruber, MBA